Mittwoch, 13. Juli 2011

Vor dem Haus

Ihr Lieben,

meinen Garten kennt ihr ja schon zur Genüge, da hab ich mir gedacht, heute nehme ich euch mal mit in den Vorgarten.
Dort habe ich nämlich die letzten Tage verbracht ....er hatte es bitter nötig!
 Unkraut wollte gejätet, Stauden ausgedünnt, Sträucher geschnitten, versunkene Steine angehoben und frischer Rindenmulch verteilt werden. Vorher wurden allerdings noch Unmengen von frischer Erde aufgefüllt. Kann mir mal einer sagen, wo die jedes Jahr auf´s Neue hin verschwindet? Ich meine, wir sitzen hier auf betonhartem Lehmboden, der mich schon so manchen Spaten gekostet hat....aber Erde ist immer wieder wech!
Was erzähle ich, die Gartenbesitzer unter euch kennen das alles und wenn man sowas mal für eine Weile vernachlässigt, braucht es eben bisschen länger, bis es wieder einigermaßen vorzeigemäßig ist.
Und ehe sich Löwenzahn und Wilderdbeeren hier wieder ausbreiten wie blöd, dürft ihr schnell mal einen Blick drauf werfen.






Ach ja, Buchsbaum-Formschnitt hatte ich ganz vergessen zu erwähnen....wobei, das ist eigentlich meine Lieblingsbeschäftigung, wenn da nicht diese lästigen Vorbereitungen wären, wie Folie auslegen und so ... konnt ihr mir aber diesmal sparen, da ja eh neues(r?) Rindenmulch drauf kam.







Die Hochstamm-Eibe ist enstanden, indem ich die unteren Triebe immer wieder weggeschnitten habe. Sah anfangs echt mickrig aus, hat sich aber im Laufe der Jahre zu einer schönen Kugel geformt. Beim Schneiden
benutze ich gleichzeitig einen umgedrehten Regenschirm, der den Grünabfall auffängt. Sieht bestimmt doof aus,
erspart mir aber `ne Menge Arbeit, da sie in einem Steinbeet steht.

Nachdem ich nach der ganzen Kriecherei so langsam die aufrechte Haltung wieder gefunden habe, werde ich mich mal wieder im Haus nützlich machen... das schreit nämlich jetzt ganz laut "Putz mich!" Die Chancen stehen gut...es regnet eh!

In diesem Sinne

Kommentare:

  1. Wundervoll - Dein Vorgarten! Ganz tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ute...ein Traum dein Vorgarten... wow sage ichbloss...wir haben auch bockelharten roten Lehmboden auchbei mir verschwindet der Mulch immer ( hole ichvon der Deponie) - sollte ichdiese Jahrauchmal wieder machen... ich lasse liebe Grüsse da... tina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Ute,
    na sieht doch wunderbar gepflecht aus, Dein garten ! Und wenn Du es genau wissen willst, dann sind es die pösen Rindenmulcher, die jedes jahr die Erde auffressen....
    Deine Bilder erinnern mich arg daran, wie fürschterlisch es bei mir im Vorgarten aussieht und bevor hier ein Unwetter loszieht, könnt ich ja schon mal anfangen. Dein Regenschirmtrick ist für mich Rückengeschädigte goldrichtig !

    Hab einen schönen tag !
    Eve

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle taumhafte Gartenbilder!! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Hej, was warst du fleißig.....und deine Arbeit hat sich jawohl voll gelohnt!
    Herrlich schön sieht dein Vorgärtelein jetzt aus!
    Gaaaanz liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  6. Uih....da warst Du aber fleißig :o)

    Sieht sehr hübsch aus Dein Vorgarten....und die runden Buxkugeln.....ein Traum.

    Wir haben 37° und weit und breit kein Regen in Sicht....schwitz.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja Buchsbaum-Formschnitt, was für eine Arbeit und wie zu sehen ist gibt es eine Menge Buchs bei Dir!!
    Ich glaube darin bist du Perfektionistin kann das sein ;)???
    Es sieht einfach herrlich aus und deine Arbeit hat sich gelohnt!
    Tja der Lehm ist der Übeltäter, der zwingt die Erde zu verschwinden,damit er ungehemmt sein Treiben fortsetzen kann, was darin besteht bei Nässe zentnerschwer zu werden und bei Trockenheit steinhart...falls Du nun den Kopf schüttelst, mir geht es gut...naja bei den Temperaturen (gestern lockere schwül-warme 29°Grad heute nur noch 18°) und dem Regen heute kann man sich die Frage schon stellen zwinker!!
    Nun kannst Du erstmal deinem Rücken ein schonenderes Programm gönnen, vielleicht ein entspannendes Bad!!
    Bei den Wetteraussichten kann die Putzaktion langsam von statten gehen, soll ja erstmal so bleiben!
    Lass es Dir gut gehen und sei lieb gegrüßt
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ute,
    Ihr habt wirklich einen wunderschönen Vorgarten. Man sieht, dass Dein Vorgarten liebevoll und sehr hübsch angelegt ist. Gefällt mir ausgesprochen gut.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ute, oh Euer Vorgarten ist ganz nach meinem Geschmack ! Viel Buchs, toll angelegt. Die Idee mit dem Regenschirm beim Buchs schneiden, habe ich die Tage schon auf einen anderen Blog gelesen. Das ist wirklich eine tolle Idee. Lg Sabrina, die heute auch ein bisschen im Vorgarten werkeln war. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ute, einen schönen Vorgarten hast du. Man sieht wieviel Mühe und Lust du darin steckst. Liebevolle Details, schöne geformte Buchsbäumchen wohin man schaut...GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. schön und gepflegt wie alles bei dir!
    :-)
    die hortensie sticht sooooo schön heraus - solche habe ich auch, ich liebe diese sommerblumen sehr!

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ute,
    dein Vorgarten sieht super schön aus!!! Meiner hätte es auch mal wieder nötig, ich habe ihn in letzter Zeit ganz schön vernachlässigt.
    Liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für eine Pracht. Da hast Du aber ganze Arbeit geleistet. Sieht sehr gepflegt und überhaupt nicht vernachlässigt aus.

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ute
    Ein Traum Dein Garten! Einfach herrlich!
    Geniess Dein kleines Paradies!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ute,
    wow, Respekt, dein Vorgarten ist ein Traum. Da hat sich die teils mühsame Arbeit aber mehr als gelohnt. Ich überlege schon seit langem, was ich mit unserem Vorgarten machen soll, ich glaube, ich kann mir bei dir gut ein paar Anregungen holen! Danke die dafür!

    GGLG,
    FrauSchmitt

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ute,
    ich weiß wieviel Arbeit Buchsbaum macht. Ich liebe ihn trotzdem! Dein Vorgarten sieht traumhaft schön aus. Ganz schön fleißig bist du gewesen.
    Einen wunderschönen Blog hast du.
    Mußte mich mal eben als Leserin eintragen und deinen Blog bei mir verlinken

    Liebe Grüße Simone

    AntwortenLöschen
  17. WOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOWWWWWWWWWWWWWWWWWWWW ist der toll...da schäme ich mich ja direkt das ich meine Garten-Bilder mal gezeigt habe.....

    tschau..ich gehe dann mal in den Garten

    AntwortenLöschen