Samstag, 11. Dezember 2010

11.Dezember

...und es regnet und regnet!!!
Gestern sah der Blick aus unserem Fenster noch so aus.









 Naja, wenigstens könnten wir bei der Gelegenheit mal all´ unsere restlichen Terrakottatöpfe aus dem Garten zusammenklauben .... wenn´s dafür nicht schon zu spät ist! :(((
Irgendwie haben wir dieses Jahr dafür unseren Einsatz verpasst!

Heute Abend gehen wir zu Freunden zum lebendigen Adventskalender.
Wahrscheinlich kennt ihr das aus euren Gemeinden auch, doch für alle, die sich darunter nichts vorstellen können, hier eine kleine Zusammenfassung. 

Vom 1. bis 24. Dezember öffnet jeweils irgendwer (private Haushalte/ Kindergärten/Schule) an den Abenden
seine Tür und bietet ein keines "Programm", an dem jeder teilnehmen kann.
In der Regel wird miteinander gesungen und musiziert .... aber bei dem einen oder anderen werden auch durchaus kleine Snacks angeboten und Glühwein ist sowieso ein Muss!
Das Ganze findet natürlich nicht im Haus sondern vor dem Haus statt und dauert ca. eine Stunde.
Ich finde diese Einrichtung, die in unserer Gemeinde erst seit letztem Jahr angeboten wird, sehr, sehr schön.
Wann singt man denn sonst mit seinen Freunden und Nachbarn Weihnachtslieder? Das ist wirklich eine kleine Zeit der Besinnung.
Am 24.12. ist übrigens kein privater Haushalt dran...dann öffnet die Kirche ihre Pforten!

Ein wunderschönes Adventswochenende wünsch´ich euch.

Herzlichst Eure Ute

Kommentare:

  1. Oh meine liebe Ute..
    jetzt komm ich auch mal bei Dir vorbei.. geguckt hab ich immer.. aber bitte entschuldige.. ich komm im moment so schlecht zum Kommentare schreiben...
    Dein Zuhause ist soooooooooooooooooo schön.. ich liebe es.. und so ein Adventskalender gibts auch bei uns in der Nähe ist ne klasse Idee...

    Mein Favorit heute ist dein letztes Bild..
    gggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ute,
    Euer verschneiter Garten sieht wunderschön aus. Da würden sich die Besucher des Adventkalenders sicher auch wohl fühlen. Bei uns gibt es diesen schönen Brauch auch und im letzten Jahr haben wir bei Fackelschein und heißer Schokolade im
    Garten Weihnachtslieder gesungen. Wunderschön!
    Und Dein Kamin ist einfach ein Traum. Ich möchte auch :o)
    Ein ruhiges und schönes Adventwochenende wünscht das i-Pünktchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, meine liebe Ute ...

    ach, sieht das wieder wundervoll bei Euch aus [irgendwie klingt da eine Saite "das-würde-ich-gerne-mal-wieder-in-Natura-sehen" in mir] - jedes einzelne Detail mit soviel Liebe zusammengestellt!!
    Bei uns ist die Deko dieses Mal ganz spärlich ausgefallen - nee, nicht nach dem Motto "weniger ist mehr", sondern es fehlt einfach der Antrieb ... und dann kam noch diese blöde Erkältung ... :((

    Na, ich will nicht klagen - ich werde mich viel lieber abn diesen zauberhaften Bildern erfreuen.

    Habt einen traumhaft-schönen 3. Advent, Ihr Lieben ...
    herzige Grüße
    Eure *Angela*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ute,

    der verschneite Garten sieht wirklich wunderschön aus. Aber für eure Katze (war doch eine Katze und kein Hund, oder????) ist nicht gerade die richtige Zeit, um es sich auf den Holzbohlen gemütlich zu machen und den Bauch in die Sonne zu halten :)

    Stimmt - die frostfreie Lagerung der Tontöpfe nimmt jedes Jahr viel Zeit in Anspruch. Aber ohne geht es auch nicht, sonst gibt es für das nächste Jahr viel Mosaik-Material.

    GGLG und viel Spaß beim Adventssingen

    Tine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ute,
    ich habe leider auch verpasst unseren Garten ´´winterfest`` zu machen, und alles in die Gartenhütte zu räumen und so weiter ;-(
    ich habe auch schon Angst davor, was den Winter überlebt haben wird, und was nicht.... ;-(
    Den Lebendigen Adventskalender haben wir auch schon oft mit dem Kindergarten meiner Tochter mit gemacht... das war immer sehr schön!-Leider ist uns das mit dem Ende der Kindergartenzeit auch verloren gegangen...
    Ich wünsche dir ein schönes drittes Adventswochenende!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Ute,

    den lebendigen Adventskalender kenne ich nicht. Ich finde die Idee aber ganz toll und wünsche Euch ganz viel Spaß dabei.

    Ein schönes Wochenende, GLG Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ute :o)

    Sooooooooo schön ist der Blick aus Deinem Fenster.. soll ich Dir mal was sagen? Ich freu mich schon auf die ersten Frühlingsbilder aus Deinem wunderschönen Garten :o))

    Drück Dich
    Angelina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ute,
    wunderschöne Bilder zeigst Du uns von Deinem Heim..bei uns ist der Schnee schon weg!!Schade!!Wünsche Euch viel Spaß heute Abend!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. So schöne Bilder ! Bei uns ist der Schnee auch weg und alles sieht so grau und schmutzig aus ! GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. ... bei uns regnet es leider auch...nächste Woche geht es dann wieder von neuem los. Meinen Garten habe ich gerade noch rechtzeitig eingemottet - Glück gehabt, denn ich bin auch immer gerne spät dran.
    Den lebendigen Kalender kenne ich aus der Kirchengemeinde meiner Elter - sehr schön ist das!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  11. Mah - ist das eine liebe Idee!! Finde ich ja ur schön!! Hab ich noch nie gehört!!

    Lieben Gruß!
    Nora

    AntwortenLöschen
  12. Ein lebendiger Adventskalender... das ist ja mal eine wundervolle Idee!
    Vielen Dank für Deine wundervollen Bilder!
    Ich wünsche Dir morgen einen traumhaften
    3. Advent!
    GGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  13. Eine schöne Tradition...die kannte ich noch nicht. In einer Stadt kann man das nicht so umsetzen...leider.

    Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Diese Idee gibt es bei uns in Rheinhessen nun auch schon ein paar Jahre - finde ich sehr schön!
    Überhaupt scheinst Du eine bestimmet "Auf-Sammelleidenschaft" mit mir zu teilen...:o))
    Ein wunderschönes Zuahsue hast Du!
    Ich sende Dir noch Wünsche für frohe, stressbefreite Vorweihnachtstage -
    herzlich Birgit

    AntwortenLöschen
  15. uih, uih was Fehler.....da war die Tastatur schneller als ich...sorry!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ute,
    Ich weis nicht ob ich dir schon auf deine Fragen wegen Picasa beantwortet habe. Bei mir war in den letzten Wochen ziehmlich viel los.

    ALSO HIER DEIN TEXT

    Auftrag erledigt...hab Frau Sonnenschein gelöscht und das Cottage aufgenommen :)))!!
    Beim "Blättern" in deinen Posts hab ich dann auch deine Begründung gelesen.
    Ich bin entsetzt!!! :(( Schließlich habe ich meine ersten, gefühlten 100000 Fotos auch mit Picasa bearbeitet und von dort direkt in den Blog hochgeladen. Seit ich Photoscape benutze, kümmere ich mich gar nicht mehr um Picasa.
    Tauchen die Fotos da trotzdem auf????
    Wie merke ich, dass der Speicher voll ist??
    Oh, Fragen über Fragen...wie bist du überhaupt darauf gekommen?

    MEINE ANTWORT

    ich hatte mich irgendwann mal angemeldet dann habe ich das Program wieder von meinem Laptop geloescht.Nur wenn du einmal mit Picasa verbunden bist werde alle bilder die du im Blog hochlaedst automatisch auch bei Picasa gespeichter.
    Das hat zur folge das irgendwann dein Album voll ist und dann will Picasa geld sehen.

    Also hatte ich nur die Moeglichkeit um meinen alten blog zu loeschen um nicht mehr mit Picasa verbunden zu sein.Das Picasa laest sich nur loeschen wenn du deinen kompletten Googleaccount loeschst anderst ist es leider nicht moeglich...

    sei lieb gegruesst von Conny

    wenn du noch fragen haben solltest schreibe einfach....

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ute,

    ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gesegnetes Weihnachstfest!!

    Liebe Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ute,
    Deine Sichtweise ist phänomenal - ich bin begeistert. Du hast großes Talent und es macht Riesenspaß, bei Dir zu stöbern. Ich bin jetzt sehr motiviert, bei mir zu dekorieren in Richtung Eis-Frost-Winter-Januar- erste Blüten...
    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen