Dienstag, 7. Juni 2011

So schmeckt der Sommer










So und nun verrate ich euch mal was....
auf meinem Blog gibt es ja selten irgendwelche Posts mit Lebensmitteln .... und das nicht ohne Grund!
Zum einen, weil mir sowas meißtens erst dann einfällt, wenn das Essen schon fertig ist ( wenn nicht sogar gegessen :(( ) und man dementsprechend über nicht besonders viel Fotomaterial verfügt und zum anderen, dem Hauptgrund eigentlich.....es ist ein Mörderaufwand!
Für mich jedenfalls .... und heute war es nur´n Erdbeershake ....Lachnummer!
Nur dass ich den normalerweise in irgendeiner Plasikschüssel (wahnsinnig dekorativ) verrühre, die Milch direkt und ohne Umwege in Glaskaraffen aus dem Tetrapack dazukommt und der Bio-Abfall auf Zeitungspapier gesammelt wird.
Ähnlich geht´s bei mir beim Kochen zu ... im Ergebnis immer ganz schmackhaft, doch für eine Fotostrecke wenig aufregend!
Aber man hat ja dann doch einen gewissen ästethischen  (wenn ich jetzt wüsste, wo das "h" hinkommt) Anspruch an seine Bilder, besonders wenn man durch die traumhaften Fotos auf euren Blogs inspiriert wurde. Und so inszeniert man eben ewig vor sich her .... prüft hundert Jahre welche Erdbeeren am fotogensten sind und rettet Minzblätter vor frühzeitigem Untergang.
Es wird schon seine Berechtigung haben, dass sich Scharen von Food-Designern in den Redaktionen diverser Zeitschriften tummeln.
Ich sage euch, Posts über meinem Garten sind sind da wesentlich weniger aufwendig .... vieleicht muss mal der Gartenschlauch aus dem Blickfeld geräumt werden oder irgend ein Skatebord.

Ich hoffe, ich habe euch jetzt nicht jeglicher Illusionen beraubt ...aber so isser nun mal der (mein) wahre(r) Alltag!
Und im Übrigen hat mir die Aktion heute auch riesen Spaß gemacht ( ist ja nicht so, dass man mich gezwungen hätte ;))) ) .... Zeit frisst es halt!

In diesem Sinne lasst euch die Erdbeeren schmecken.



Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Bilder, die machen richtig Appetit!
    Schade, daß ich gerade keine Erdbeeren im Haus habe!
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind fantastisch und du sprichst mir so aus der Seele - Essen fotografieren ist wirklich mühsam,aber du bist auf dem besten Wege zum Fooddesigner und -präsentator - TOLL! Doris

    AntwortenLöschen
  3. ...und jetzt drück ich dir die Daumen, damit eine Zeitschrift anruft und die Rechte für diese so einmalig tollen Fotos haben möchte :O)))
    Ich liiiebe Erdberrshake, auch ganz unspektakulär :O)
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  4. läääääcker und so schön fotografiert! GLG anja

    AntwortenLöschen
  5. Danke dafür, dass du dir die Mühe gemacht hast uns das in so einer vollendeten Art zu zeigen. Wie wahr, wie wahr! Ohne Blog habe ich drauf los fotografiert aber seit ich einen Blog habe wird alles von allen Seiten geprüft auf fototauglichkeit oft zum Ärger meiner Familie ;o).Aber ich habe auch einen anderen Blick für die Sachen bekommen und das ist u.a. das positive für mich beim bloggen! In dem Sinne - auf viele weitere wunderschöne Bilder (u. Texte).

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Ha, du schreibst mir sooo aus der Seele. Ich tue mich mit Lebensmitteln unwahrscheinlich schwer. Erst stimmt das Licht nicht, dann sind die Erdbeeren an einer Seite schon matschig und schön soll das alles auch noch aussehen...
    Du hast das super hinbekommen und wir essen die Erdbeeren am liebsten mit Quark, etwas Milch und Zucker.
    Noch einen wunderschönen Abend.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. ... Deine Bilder sind zum anbeißen... aber ich kann Dich gut verstehen, bei anderen sieht es immer soooo lecker aus, ich habs auch schon mehrfach versucht, bin meistens gescheitert. am WE gabs Rosmarinkartoffeln, ganz lecker, und auf den Fotos sah es nach einer Nachkriegsspeise aus, naja...
    Dir noch einen schönen Abend und bitte mehr davon
    Ganz liebe Grüße ANtje

    AntwortenLöschen
  8. ... schöne Photos! Und passende zum Thema, ... ich habe heute einen Erdbeerkuchen gemacht! :D

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  9. Die Bilder sind wunderschön geworden. Darf ich mal fragen, wo man diese Schüsseln bekommt?

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. ute, ich LIEBE deine bilder, egal auf vom heim oder vom garten und auch heute wieder sooooo schön! ich mache ab und zu während des kochens bilder, die sind dann aber gaaaaaaaaaaaaanz stinknormal (siehe hollersaftbilder vom topf.... hihi). aber das macht doch nichts, bei uns siehts doch überall gleich aus, ich glaub nicht, dass sich jemand zuhause die milch in eine kanne füllt, um sie erst danach ins schüsserl zu den erdbeeren zu schütten, oder? ;-)

    lieben gruß und schönen abend!
    nora

    AntwortenLöschen
  11. Herje, das ist ja der Wahnsinn, also ich meine deine Bilder...dafür hat sich der Aufwand aber alle Male gelohnt, liebe Ute!!
    Ich bin schwer beeindruckt...aber auch toll von Dir mal zu zeigen, besser zu sagen, wie zeitaufwendig das Ganze doch ist.
    Das ist wahrscheinlich auch der Grund, das meine Fotos einfach so bleiben wie sie sind. Okay es wird ein wenig gerückt und hier gefaltet und dort etwas aus dem Weg gelegt, ist aber nicht der Rede wert :))
    Nun geniesse einfach deine genialen Fotos, denn die Erdbeeren hat Du sicher schon genossen ;))
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  12. Ach siehste habe es doch glatt vergessen, dein Header ist ja wieder mal nur schön...wie lange brauchst Du denn dafür?

    AntwortenLöschen
  13. Diese Bilder sehen lecker aus, zum reinbeissen.
    du hast aber vollkommen Recht, es ist irrsinnig anstrengend schöne "Food" Bilder zu machen.
    Aber Glückwunsch zu diesen tollen Bildern.
    lieben Gruß
    maria

    AntwortenLöschen
  14. Ich besitze wunderschöne Schüsseln, aus Porzellan und Keramik. Aber der Salat wird in einer ordinären Plastik-Tu..erschüssel angerührt. Seit einiger Zeit hab ich mir wenigstens angewöhnt in vorher in eine schöne alte weiße Schale umzufüllen, bevor ich ihn auf den Tisch stelle. Ich muss jetzt halt zwei Schüsseln abwaschen, ......

    AntwortenLöschen
  15. Danke für diesen herzerfrischenden und ehrlichen Post - mir geht es oft ähnlich......eben z.B. hatte ich die ersten Erdbeeren aus dem Garten geholt und schwups waren daraus erst Mus und dann Marmelade gekocht - für Fotos war da keine Zeit mehr !!!! Ich finde es klasse, dass Du das so ehrlich und unumwunden geschrieben hast. Bei uns sieht es auch nicht immer nur fotogen aus.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  16. Herrlich sind deine Bilder geworden und deine Story dazu - genial!! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ute,
    wunderschöne Fotos!!!!!!
    Ja, das glaub ich Dir, dass das heute ein zeitlicher Aufwand war. Da wird die Erdbeere ja auch von allen Seiten fotografiert und wieder gedreht und wieder fotografiert. ;o) Wenn dabei aber solche Traumfotos für uns rausspringen, dann darfst Du das gerne öfter machen. Du hattest Den shake, wir die Fotos. :o)
    Tetrapack ? Was ist Tetrapack....wir haben goldene Fläschchen, goldene Schüsselchen, goldene Löffelchen....und gaaaanz viel Fantasie ;o)
    Hab noch einen schönen Abend.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  18. DANKE, für den Aufwand!!!
    Hat sich aber sehr gelohnt. Die Bilder sind WUNDERSCHÖN!!! So lecker die Bilder und Beeren!!
    Liebe Grüße, Regina.

    AntwortenLöschen
  19. Very nice introduction to the summer these pics!
    Thanks for this beautiful images!
    Monica

    AntwortenLöschen
  20. der Zeitaufwand hat sich gelohnt! Es sind wunderschöne Fotos!!!!
    hab einen schönen Tag
    liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Du bist ERFRISCHEND!

    Denn genau so ist es....das Leben!

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Fotos von den Erdbeeren. Ich selbst habe schon Mühe einigermaßen erträgliche Bilder von meinen selbstgemachten Sachen hinzukriegen. Tüfftle rum mit einer handelsüblichen Diggi-Kamera. Die Plastikschüsseln habe ich auch, das Fleisch kommt aus der Pfanne auf den Teller... laach,... das wären alles keine guten Motive.. und wenn ich anfangen würde das Essen zu fotografieren, würden meine Männer denken: Jetzt dreht sie durch! Wir haben Hunger...!!!!!

    Schöne Seite, Humorvoll und die Realität
    Grüsse Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Was für herrliche Collagen, liebe Ute!
    Die Bilder könnten echt einem Green gate Katalog entsprungen sein!
    Nuuuuuur schön.....da macht das Schauen solch einen Spaß:)))

    Gaaaaaanz liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  24. Will Erdbeeren sofort...warum muss es heute regnen, da mag ich nicht flücken gehen...Deine tollen Bilder sind Schuld ;-))), dass ich gerade verzweifle :-))) GGLG Yvonne
    P.S. Musste bei deinem Text so schmunzeln, glaube das geht uns allen so, bei Kochen/Backen ist das Ergebnis schöner, als die Zubreitung...wenn ich da an so manche "Schlachten" denke, wenn's schnell gehen soll und die Tomatensoße mal wieder überall ist, nur nicht dekorativ auf dem Teller ;-))

    AntwortenLöschen
  25. *platz* hörst du es? Das waren meine Illusionen =)
    Was für hübsche - leckere Bilder! Dafür hat es sich gelohnt! Ich mach meine Milchshakes auch wie du: völlig ohne Ästhetik! Aber lecker =)
    Hach, diese Punkteschüsselchen - wären ein Geburtstagswunsch ...
    Hab einen schönen Tag!
    JOY

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein wunderschönes Blog. Was für fantastische Bilder. Ich bin absolut begeistert und komme gerne wieder. Liebste Grüße, Sylke

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Ute,
    ein wunderschöner Post, finde ich und mehr muß man auch gar nicht dazu sagen oder besser Gesagt schreiben.

    GGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  28. warum knurrt jetzt mein magen....
    mona

    AntwortenLöschen
  29. Die Fotos sind wunderschön !!! Alles sieht soooo lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Barbara S.

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Ute, Deine Bilder sind einfach nur super. Mehr muß man da gar nicht sagen.
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,


    ja, deine Geschichte hat wirklich was Wahres!!!!

    Nichtsdestotrotz sind deine Fotos super geworden....ich denke mal, auch deine Erdbeerkreationen waren entsprechend......

    So, jetzt habe ich auch mal etwas "gehoben" und passend zu deinen Bildern.. gesprochen....


    werde mich mal ein wenig bei dir umschauen...

    liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  32. Und ich dachte immer, bei diesen Blogdamen geht es auch im täglichen Leben in jeder Situation stilvoll zu und war hin und hergerissen zwischen Neid und Bewunderung.
    Aber auch - trotz elementarer Minderwertigkeitsgefühle - immer voll der Motivation, auch aus meinem Leben ein stivollendetes Happening zu machen.
    Und jetzt kommen Sie und rauben mir mit einem Post alle Illusionen.
    Tetrapack,Plastikschüsseln....
    Wie bei mir!
    PS: Tolle Bilder, schönes Blog

    Anka, sonst stille [weil bislang eingeschüchterte ;-) ] Leserin

    AntwortenLöschen